Ihr Geschäftsprozessoptimierung Shop

Prozesszyklus zur Geschäftsprozessoptimierung. ...
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Prozesszyklus zur Geschäftsprozessoptimierung. Prozessmanagement zur Aufrechterhaltung der Wettbewerbsfähigkeit ab 2.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Human Capital Management
49,44 € *
ggf. zzgl. Versand

Technologischer Fortschritt und sich kontinuierlich verändernde Anforderungen von Mitarbeitern und Management üben seit einigen Jahren Druck auf die Personalabteilungen aus. HR-Verantwortliche können den damit einhergehenden Herausforderungen erfolgreich begegnen, indem sie ein ganzheitliches und kontinuierliches Geschäftsprozessmanagement etablieren. Dieses Buch bietet hierfür einen bewährten Leitfaden, der von der HR-Strategiebestimmung über die Konzeption und Implementierung bis hin zum operativen HR-Prozesscontrolling reicht. Theoretische Konzepte werden durch konkrete Praxisberichte ergänzt. Erfahrene Personalmanager können sich so einen Überblick über das Geschäftsprozessmanagement im Personalbereich verschaffen. TOC:HR Business Process Management Lifecycle: Der Lebenszyklus im HR-Geschäftsprozessmanagement: Strategie, Design, Implementierung und Controlling.- Human Capital Management.- HR Business Process Strategy: HR Business Process Strategy - Personalmanagement neue ausrichten.- Die Business Unit Personal.- HR Service Delivery Maturity Model.- HR Business Process Design: There is no better way to ... 'HR Process Management' .- Personalbedarfsplanung als Produkt werkzeuggestützter Geschäftsprozessoptimierung.- HR Business Process Implementation: Prozessorientierte Einführung von SAP R/3 HR in einer Bundesverwaltung.- HR Business Process Controlling: Prozesskostenrechnung mit ARIS am Beispiel eines HR-Outsourcing-Dienstleisters.- Zur Umsetzung von systematischem Bildungscontrolling auf der Grundlage von Learning-Management-Systemen.- Change Management: Change Management in komplexen Organisationen - Theorie, Topics, Tools.- Mitarbeiterbeteiligung in IT-Projekten durch gemeinsame Prozessgestaltung.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
ERP-Systeme in KMU und kleinen Organisationsein...
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Einsatz von Enterprise Resource Planning (kurz: ERP) - Systemen zur Geschäftsprozessoptimierung und Datenintegration war lange Zeit den Big Playern vorbehalten. Zu teuer, risikoreich und aufwändig war die Implementierung eines solchen Systems für kleine und mittlere Unternehmen. Um jedoch auf Dauer wettbewerbsfähig zu bleiben, ist es auch für KMU notwendig geworden, ihre Prozessabläufe durch den Einsatz eines ERP-Systems zu optimieren. Diesen Wünschen trugen die Hersteller dieser Systeme durch die Entwicklung spezieller Mittelstandslösungen Rechnung. Auch der öffentliche Sektor vollzieht bereits den längst notwendig gewordenen Wandel vom Bürokratenspielplatz hin zum kosteneffizient arbeitenden Dienstleistungsanbieter. Um den viel versprechend klingenden Anglizismen New Public Management und E-Government auch tatsächlich Leben einhauchen zu können, bedarf es einer leistungsfähigen, betriebswirtschaftlichen Informationstechnologie. Ziel dieser Arbeit ist es einerseits, eine Entscheidungsgrundlage für KMU zur Einführung eines ERP-Systems zu bieten, andererseits die Einsatzmöglichkeiten im öffentlichen Sektor aufzuzeigen und einen allgemeinen Marktüberblick zu bieten.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Controlling im Mittelstand – Band 3
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das operative Unternehmenscontrolling ist ein wesentlicher Baustein leistungsfähiger betriebswirtschaftlicher Planung, Kontrolle und Steuerung. Ein ganzheitliches, speziell für Klein- und Mittelbetriebe entwickeltes Controllingkonzept präsentiert die 6. Auflage des bewährten Lehr- und Arbeitsbuchs von Guido A. Scheld. - Grundfragen des operativen Unternehmenscontrollings im Kontext eines abteilungsübergreifenden Informationsmanagements, - Instrumente und Methoden wie Better Budgeting, Beyond Budgeting, Simulationstechnik, Kennzahlenanalyse, Benchmarking, Gemeinkostenwertanalyse, Geschäftsprozessoptimierung, Kaizen u.v.m. - Einsatz und praktische Implementierung mittelstandsgerechter operativer Controllinginstrumente. Pflichtlektüre für alle, die sich in Studium und Beruf mit Unternehmenscontrolling praxisorientiert beschäftigen. Über 200 erläuternde Fragen und Übungsaufgaben (mit Lösungen) vereinfachen das Lernen und Überprüfen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Prozessoptimierung der Auftragsbearbeitung in e...
48,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Wirtschaftsingenieurwesen, Note: 1,0, Technische Universität Darmstadt, 78 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die konjunkturell angespannte Wirtschaftslage, zunehmende Globalisierung der Märkte, immer kürzere Innovationszyklen, zunehmender Konkurrenzdruck und nicht erfüllte Gewinnerwartungen führen viele Unternehmen in eine Krise. Während in der Vergangenheit die Wahl der richtigen Wettbewerbsstrategie als ursächlich für den Unternehmenserfolg angesehen wurde, fokussiert man heute auf die kundenorientierte Optimierung der Wertschöpfungsprozesse. Als Konsequenz bedarf es einer umfassenden und tiefgreifenden Veränderung der Unternehmensstrukturen, um Prozesse wieder auf ihre wertschöpfenden Aktivitäten zurückzuführen und das interne Kostenproblem zu lösen. Hierbei gilt es, zahlreiche Schwachstellen zu beseitigen, die häufig aus historisch gewachsenen Strukturen des Unternehmens resultieren. Im Rahmen der Geschäftsprozessoptimierung werden Arbeitsabläufe detailliert betrachtet und analysiert. Die Zielvorgabe lautet, sowohl unnötige Bearbeitungs- und Pufferzeiten sowie Transport- und Lagerprozesse zu verkürzen als auch Abstimmungsaufwände und Informationsdefizite durch ein effizientes Schnittstellenmanagement zu reduzieren. Das vorliegende Buch liefert eine grundlegende Einführung in verschiedene Ansätze zur Geschäftsprozessoptimierung und deren graphische Darstellung. Die vermittelte Methodik des Prozesskettenmanagements und der Folgepläne wird anschliessend am Praxisbeispiel angewandt und Verbesserungsvorschläge erarbeitet.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Caprano, C: Geschäftsprozessoptimierung und Cha...
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 26.11.2007, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Geschäftsprozessoptimierung und Change Management als Erfolgsfaktoren bei der Einführung von Customer Relationship Management, Auflage: 5. Auflage von 1970 // 5. Auflage, Autor: Riebsam, Henriette, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Wirtschaft // Management, Seiten: 28, Informationen: Paperback, Gewicht: 56 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Die Digitalisierung und der Faktor Mensch
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch liefert wichtige Anregungen und konkrete Tipps für die erfolgreiche Einführung digitaler Prozesse im öffentlichen Dienst, und es beantworten entscheidende Fragen: Welche Faktoren sind für eine gelungene Umsetzung wichtig? Wer sollte beteiligt werden - und wie? Wie kann man die unterschiedlichen Zielsetzungen und Motive erkennen und unter einen Hut bringen? Wie groß sollte eine Projektorganisation sein und welche Strukturen sind wichtig? Wie sollten Anforderungskataloge gestaltet werden und wie funktioniert dann die Überführung von der Theorie in die Praxis. Welche Instrumente, Werkzeuge und Methoden führen zur einer erfolgreichen Transformation?Digitalisierungsprojekte sind komplex u.a. weil viele Personen, Motive und Anwendungsfälle unter einen Hut gebrachte werden müssen. Um einer solistischen Orientierung in der Projekt-Realisierung vorzubeugen, haben die Autoren das "Persona-Konzept" genutzt. Das übergeordnete Ziel des klassischen Persona-Konzeptes ist die Erstellung eines klaren Profils der gewünschten Zielgruppe, fiktive Personen bilden Repräsentanten für die Zielgruppe. Das Persona-Konzept bietet Flexibilität, die viel Raum für Kreativität und individuelle Anforderungen lässt. Diese Idee setzen die Autoren in Form von Interviews um. Die unterschiedlichen Anwender und Stakeholder kommen mit ihren Motiven, Wünschen und Ängsten zu Wort. So gelingt es über diese "strukturierten Interviews", gleiche Sach- und Tatbestände aus unterschiedlichen Perspektiven zu beleuchten. Diese Transparenz ist ein wichtiger Pfeiler eines jeden Digitalisierungs-Projektes. Auch wenn die so entwickelten "Persona" keine 1:1 Blaupause für Ihre Digitalisierungs-Projekte sein kann, so liefert es dem Leser doch ein großes Verständnis für die Erwartungen, Sorgen und Ängste aller am Transformationsprozess Beteiligter und zeigt zugleich einen Weg auf, wie diese für das eigene Projekt ermittelt werden können. Der Interviewleitfaden und die Auswertesystematik werden als wieder verwendbare Werkzeuge mitgeliefert. Im Ergebnis entsteht ein Leitfaden zur Projektierung von Digitalisierung von Prozessen in der öffentlichen Verwaltung. Die Umstellung auf digitale Verwaltungsabläufe macht nicht alle zufriedener. Geht man das Thema mit der "Brechstange" an, läuft man Gefahr, dass einige auf der Strecke bleiben. Alles was an der Oberfläche glänzt, ist nicht unbedingt praktikabel. Nach wie vor wird die Verwaltung die digitale Transformation nebenher erledigen müssen. Das Zauberwort Geschäftsprozessoptimierung bleibt häufig ein verborgener Zauber und am Ende sind alle nur "so halb zufrieden". Das muss nicht sein.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Informationelle Aspekte einer Geschäftsprozessa...
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Informatik - Angewandte Informatik, Note: 1,3, Universität des Saarlandes (Informationswissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Zusammenfassung:Wie der Begriff Geschäftsprozessanalyse schon deutlich macht, handelt es sich bei der Untersuchung von Geschäftsprozessen um Abläufe und Vorgänge, die ein Geschäft, also ein Unternehmen betreffen. Letztendlich dient eine solche Analyse dazu, die Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen und das betriebswirtschaftliche Ergebnis zu verbessern. Mit der vorliegenden Arbeit soll das unternehmerische Umfeld nicht verlassen sondern vielmehr versucht werden, einen unternehmerischen Prozess nicht nur unter dem Blickwinkel betriebswirtschaftlicher Kriterien zu betrachten. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf der Betrachtung des Prozessbestandteils Information . Dazu zählt auch die in diesem Zusammenhang auftauchende Auseinandersetzung mit der Steuerung, dem Fluss, dem Zugriff und der technischen Handhabung von Informationen.Zunächst sollen verschiedene Vorgehensweisen bei der Durchführung von Geschäftsprozessanalysen mit einem sich anschließenden Optimierungsprozess verglichen werden. Ziel ist, Vorgehensweisen und Instrumente soweit zu vergleichen und zu beschreiben, dass hieraus eine Grundlage für Entscheidungen geschaffen werden kann, und außerdem Methoden für die Durchführung einer Geschäftsprozessanalyse auszuwählen, die den Blick auf Information als Bestandteil von Prozessen ermöglichen.Des Weiteren sollen Einblicke gegeben werden, die den ökonomischen Bezug zu solch einer Betrachtung wiedergeben und eine Bewertung der Ressource Information in diesem Zusammenhang ermöglichen. Eine Auswahl von Methoden der Informationsanalyse sowie die Einbettung der Thematik der Arbeit in den Bereich des Informationsmanagements sollen die Ausführungen komplettieren.Darüber hinaus wird mit der Durchführung einer Analyse, die während der Untersuchung informationelle Aspekte berücksichtigt, der praktische Bezug in Form einer Fallstudie aufgezeigt. Das Fallbeispiel einer Geschäftsprozessanalyse mit Ansätzen eines Sollkonzeptes wurde in Zusammenarbeit mit der Lufthansa Systems GmbH, Abteilung Training durchgeführt. Dabei wurde aus der im ersten Teil zusammengestellten Übersicht Instrumente und Methoden der Geschäftsprozessanalyse sowie Verfahren zur Informationsanalyse und Erhebung ausgewählt und angewendet.Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:1.Einführung61.1Aufgabenstellung und Ziele der Arbeit71.2Aufbau der Arbeit71.3Informationelle Aspekte und Bezug zur Informationswissenschaft82.Begriffliche Grundlagen102.1Zum Informationsbegriff102.2Geschäftsprozess112.2.1Klassifikation der Prozesse132.2.2Bedeutung des Prozessgedankens132.2.3Konsequenzen aus der Prozessgestaltung152.2.4Faktoren für neue Denkansätze in den Unternehmen162.3Geschäftsprozessanalyse versus Geschäftsprozessoptimierung182.4Erläuterungen zum Begriff Informationsmanagement 182.5Abgrenzung des Begriffs Informationsmanagement zum Begriff des Wissensmanagements193.Modelle und Instrumente zur Prozessoptimierung213.1Vorgehensmodelle213.1.1Das Vorgehensmodell zur Geschäftsprozessoptimierung der IDS Scheer AG213.1.2Business Process Reengineering (BPR)-Vorgehensmodell von Hammer und Champy223.1.3PROMET-BPR der Uni St. Gallen233.1.4 Break Point Process Reengineering von Johansson243.2Verschiedene Instrumente zur Prozessoptimierung253.2.1Business Process Reengineering263.2.2Total Quality Management283.2.3Kaizen303.2.4Target Costing303.2.5Prozesskostenrechnung313.2.6Efficient Customer Response323.2.7Kombinationsmöglichkeiten der Strategien334.Fragen zur Informationsgewinnung354.1Informations...

Anbieter: Dodax
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Innovative Instrumente der prozeßorientierten P...
122,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Steigende Qualitätsansprüche der Kunden an die Dienstleistung 'Personalarbeit', zunehmender Kostendruck im Unternehmen und die steigende strategische Bedeutung des Faktors Personal zwingen dazu, die Personalarbeit verstärkt an Effizienzund Effektivitätskriterien und den Unternehmensprozessen auszurichten. Ziel ist eine Präzisierung des in der Literatur eher 'unscharfen' Begriffsverständnisses der Prozessorientierung. Beschrieben werden die Bausteine der Prozessorientierung, deren Kombination die prozessorientierte Personalarbeit konstituiert: Organisation/Professionalität der Personalarbeit bzw. des Personalbereichs, Unternehmenskultur, Vernetzung der Prozesse/Geschäftsprozessmanagement, Informations- und Kommunikationsnetzwerk, Ablaufoptimierung und Controlling der Prozesse. Zwei empirische Untersuchungen stellen nicht nur den Stand der prozessorientierten Personalarbeit dar, aus ihnen werden auch konkrete Ausprägungen prozessorientierter Personalarbeit abgeleitet, die dem Praktiker Gestaltungsmöglichkeiten bieten. Die Arbeit schliesst mit der Benennung von für die Umsetzung förderlichen und hinderlichen Faktoren und bietet zudem dem Leser verschiedene Instrumente an, die, unter Berücksichtigung der individuellen Rahmenbedingungen, bei der Ausgestaltung der prozessorientierten Personalarbeit hilfreich sein können. Aus dem Inhalt: Prozessorientierte Personalarbeit - Geschäftsprozessmanagement Geschäftsprozessoptimierung - Unternehmenskultur - Prozesscontrolling Information und Kommunikation - Umsetzungskonzept.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
E-Collaboration
74,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die rasche Entwicklung der Internettechnologien eröffnet immer neue Möglichkeiten zur Kommunikation und Kooperation von Unternehmen. Durch die Überwindung räumlicher und zeitlicher Restriktionen können somit Geschäftsprozesse über Standort- und Unternehmensgrenzen hinweg ausgedehnt werden. Infolgedessen hat sich die industrielle Nutzung des Internet gewandelt und vom Electronic Business zur Electronic Collaboration (E-Collaboration) weiterentwickelt. Stand ursprünglich die Nutzung des Internet als Vertriebskanal und Einkaufsplattform im Vordergrund, so wird jetzt die Unterstützung unternehmensübergreifender Geschäftsprozesse in Entwicklung, Produktion und Logistik durch das Internet immer wichtiger. Die Beitragsautoren dieses Bandes setzen sich mit zentralen Aspekten der E-Collaboration auseinander. Im Vordergrund stehen Geschäftsprozessoptimierung, Kundenintegration, Produkt- und Dienstleistungsentwicklung sowie Produktion und Zulieferung. Darüber hinaus werden Workflow-Management-Systeme und Computer Supported Cooperative Work als Instrumente zur Realisierung der E-Collaboration vorgestellt.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Direkte und indirekte Wirkungen rechnerunterstü...
105,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Geschäftsprozessoptimierung, Lean Production, Flexibilitätssteigerung und Kostensenkung! Sind flexible, rechnerunterstützte Fertigungssysteme die Lösung? Eine Anwort auf diese Frage gibt dieses Buch auf der Basis eines offenen, ganzheitlichen Unternehmungsmodells. Methodische Grundlage sind Petri-Netze zur Simulation vernetzter Prozesse. Mit dem selbst entwickelten R-Zyklus werden die komplexen Unternehmungsprozesse mit ihren synergetischen und divergierenden Interdependenzen erfasst und einer Analyse zugänglich. Durch die strikte Befolgung einfacher Modellierungsprinzipien gelingt die Abbildung der Unternehmung vom einzelnen Arbeitsplatz bis hin zum Beziehungsgeflecht Unternehmung und Umwelt. Die praktische Relevanz des Simulationsmodells wird in der Wirkungsanalyse aufgezeigt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Grundlagen und Ansätze des Change Managements
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Akademische Arbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die Ansätze des Veränderungsmanagements haben als Ziel die Schaffung von "Infrastrukturen" für den Wandel gemeinsam. Aufgabe des Change Managements ist dabei nicht die "Erfindung" einer Veränderungsidee selbst, sondern die Bereitstellung einer positiven Umgebung für diese neuen Ideen. Unter "Change Management" ist unter anderem die Weiterentwicklung der Organisationsentwicklung zu verstehen. Seit Anfang der 1990er Jahre hält Change Management verstärkt Einzug in die Unternehmen Im Unterschied zum Krisenmanagement wird der Veränderungsprozess in diesem Fall kontinuierlich gesteuert, das bedeutet, die Betroffenen setzen sich stetig mit Veränderungen auseinander und richten sich neu aus. Dies sollte sowohl für Menschen in Führungspositionen als auch für Geführte gelten. In der Praxis wird beispielsweise die strategische Neupositionierung eines Unternehmens, beziehungsweise dessen Restrukturierung, die Geschäftsprozessoptimierung, die Unternehmenskulturentwicklung oder der Aufbau einer "Lernenden Organisation" unter diesem Begriff verstanden. In diesem Zusammenhang sind nicht nur das jeweilige Thema und das einzelne Projektziel von Bedeutung, sondern auch die spezifische Art und Weise der Umsetzung. Es wird die bewusste und professionelle Gestaltung der einzelnen Veränderungsobjekte angesprochen, die mit einem hohen Grad an Zielorientierung, Effizienz, Umsetzungsstärke und Akzeptanz durch die Betroffenen einhergeht, wenn vom Veränderungsmanagement die Rede ist. Hier wird eher der Weg der Veränderung beschrieben als der tatsächliche Inhalt, denn beim Veränderungsmanagement handelt es sich nicht nur um die Konzeptentwicklung, sondern um den erfolgs- und akzeptanzorientierten Umsetzungsprozess mit, in konkreten Fällen, sehr unterschiedlichen Inhalten und Vorgehensweisen.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht