Angebote zu "Verbesserung" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Maier, H: Verbesserung der Wirtschaftlichkeit d...
51,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Eine Vielzahl an internen und externen Veränderungen erfordert eine Anpassung der Prozesseffektivität und -effizienz in Unternehmen. Insbesondere im automobilen Umfeld und in fertigungsnahen Bereichen existieren hierfür Vorgehensmodelle zur Geschäftsprozessoptimierung, die als isolierte Elemente vielfältig beschrieben sind. Daneben stellt die harmonische Einbindung solcher Modelle im Bereich der Entwicklung durch deren Lebenszyklusbezug einen wesentlichen Erfolgsfaktor für die Verbesserung der unternehmerischen Wertschöpfung dar. Diese Modell-Integration und die Weiterentwicklung der Modelle selbst für die frühe Phase der Produktentstehung ist derzeit nur unzulänglich beschrieben. Im Rahmen der Arbeit wird einerseits die Einbettung solcher Modelle zur Geschäftsprozessoptimierung in die automobile Entwicklung beschrieben, die bereits bei der strategischen Fahrzeugprojektplanung beginnt und bis hin zur Bilanz wirksam wird. Andererseits werden die Modelle sowie deren Methoden kombiniert und um einen retardierten Ansatz ergänzt, der den Fokus bezüglich der Effektivität der Prozesse über deren Effizienz stellt. Damit wird abhängig vom individuellen Optimierungsprojekt eine konkrete Ableitung eines Phasenplanes ermöglicht, der die Wirkung und Erfolgswahrscheinlichkeit massgeblich erhöht. Beide Aspekte – Einbettung und optimiertes Vorgehensmodell – können isoliert für sich oder synergetisch angewendet werden, um die Wirtschaftlichkeit zu erhöhen. Dies wird anhand einer generischen Beschreibung und durch deren Anwendung auf konkrete Projektbeispiele aufgezeigt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Verbesserung von Geschäftsprozessen mit flexibl...
105,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

In einer vierteiligen Berichtsreihe werden die Ergebnisse des Kooperationsverbundes 'Verbesserung von Geschäftsprozessen mit flexiblen Workflow-Management-Systemen (MOVE)' dokumentiert. Sie ist interessant für all jene, die sich mit der Reorganisation von Unternehmen und der Einführung von Workflow-Management-Systemen beschäftigen. Darüber hinaus sind die Beiträge aber auch für Unternehmensberater, Software-Entwickler und Wissenschaftler geschrieben. Die starke Praxisorientierung verleiht der Reihe gleichsam Handbuchcharakter. Der Band 1 'Von der Erhebung zum Sollkonzept' befasst sich mit den ersten Schritten eines Workflow-Management-Projektes: Im Mittelpunkt stehen der Beginn der Geschäftsprozessoptimierung und die frühen Phasen der Einführung von Workflow-Management-Systemen in ein Unternehmen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Wissensmanagement als Grundlage kontinuierlich ...
68,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Unternehmen werden bis 2001 4,5 Milliarden US $ zur besseren Nutzung der Ressource Wissen investieren. Die Nachfrage nach Dienstleistungen im Bereich Wissensmanagement wird bis auf 5 Milliarden US $ bis zum Jahr 2001 anwachsen. Diese ermittelten Daten stellen dabei erst den Anfang einer Entwicklung dar, der schon beinahe hinter uns liegt. Die nachfolgende Arbeit soll analysieren, dass es für Unternehmen extrem wichtig ist, die Wissensressourcen optimal zu nutzen. Entscheidend sind dabei vor allem wissensintensive Geschäftsprozesse des jeweiligen Unternehmens, die in der Regel Kernprozesse und somit häufig Alleinstellungsmerkmale gegenüber Mitwettbewerbern ausmachen. Mittels Benennung von Geschäftsprozessarten in ausgewählten Branchen sollen neben den Rahmenbedingungen Barrieren und Nutzenpotentiale für das Funktionieren von Wissensmanagement analysiert werden. An dem exemplarischen Geschäftsprozess der Angeboteserstellung im Bereich Financial Services der Heyde AG soll Wissensmanagement als Grundlage der kontinuierlichen Verbesserung veranschaulicht werden. In der vorliegenden Gesamtarbeit wird versucht, folgende Hauptfragen zu beantworten: - Welche Bedeutung hat Wissen und das Managen von Wissen für Unternehmen? - Kann Wissen einen Prozess der kontinuierlichen Verbesserung unterstützen? Welche Arten von Geschäftsprozessen sind für Wissensmanagement geeignet und in welchen Branchen hat es die grössten Potentiale? - Welche Rahmenbedingungen müssen für Wissensmanagement auf der einen Seite vorhanden sein, welche Barrieren können es auf der anderen Seite behindern oder ausschliessen? Wie sollte damit umgegangen werden? - Welchen Nutzen bzw. welche Potentiale haben IT-basierte Wissensmanagement Lösungen im Allgemeinen und für die unternehmensinternen Geschäftsprozesse? - Welche wesentlichen Technologien und Methoden bzw. Produktgruppen sind Basis für. - Ist Wissensmanagement ein Instrument für die Geschäftsprozessoptimierung (GPO)? Welche Rolle kann die Geschäftsprozessoptimierung mittels Wissensmanagement für die kontinuierliche Verbesserung spielen? - Welches methodische Vorgehen bei der Einführung von prozessorientiertem Wissensmanagement wird empfohlen? - Wie kann prozessorientiertes, IT-basiertes Wissensmanagement für den ausgewählten Geschäftsprozess Angebotserstellung aussehen? - In welche Richtung geht die Entwicklung von prozessorientiertem Wissensmanagement in den nächsten Monaten und Jahren? - [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Methoden und Werkzeuge zur Geschäftsprozess-Opt...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,7, Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach (-), Sprache: Deutsch, Abstract: Durch die zunehmende Globalisierung der Märkte und die damit einhergehende Veränderung der Wettbewerbsbedingungen werden Unternehmen und ganze Branchen mit neuen Anforderungen konfrontiert. Die immer härter werdende Konkurrenz aus dem In- und Ausland, der ansteigende Kostendruck, der Wandel vom Verkäufer- zum Käufermarkt, auf Individualisierung ausgerichtete Kundenanforderungen, die Dynamisierung der Absatzmärkte, immer kürzer werdende Innovations- und Produktlebenszyklen zwingen die Unternehmen zu schlanken, flexiblen und schlagkräftig Strukturen. Sollen Ziele wie Reduzierung der Durchlaufzeiten, Senkung der Kosten, Erhöhung der Flexibilität oder Verbesserung der Produkt- oder Service-Qualität erreicht werden, müssen die Arbeitsabläufe einer ständigen Neugestaltung unterworfen werden. Die Erhaltung und Stärkung der unternehmerischen Leistungs- und Konkurrenzfähigkeit bedingt die fortwährende Überprüfung, Kontrolle und Anpassung der Unternehmensstrukturen an sich verändernde wirtschaftliche Verhältnisse. Hierbei herrscht Einigkeit darüber, dass die Neugestaltung von Organisationsstrukturen nicht mehr funktionsorientiert, sonder prozessorientiert erfolgt. Im Mittelpunkt der Betrachtung stehen also nicht mehr die einzelnen Funktionen, sondern komplette Geschäftsprozesse. Sind diese optimal gestaltet, ist der erfolgreiche Fortbestand und die Weiterentwicklung eines Unternehmens gesichert. Im Rahmen dieser Ausarbeitung wird untersucht, welche Methoden und Werkzeuge Unternehmen zur Geschäftsprozessoptimierung (GPO) einsetzen können. In Kapitel zwei wird zunächst der Weg von der funktionsorientierten zur prozessorientierten Organisationsgestaltung aufgezeigt. Kapitel drei hat die Grundlagen der GPO herauszustellen. Dazu werden zunächst grundlegende Begriffe definiert und Ziele, Aufgaben und Phasen der GPO aufgezeigt. In Kapitel vier werden die Methoden und Werkzeuge vorgestellt, die Unternehmen zur GPO einsetzen können. Die Beurteilung der Methoden und Werkzeuge zur GPO beschliessen die Ausarbeitung (Kapitel fünf).

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Maier, H: Verbesserung der Wirtschaftlichkeit d...
40,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Vielzahl an internen und externen Veränderungen erfordert eine Anpassung der Prozesseffektivität und -effizienz in Unternehmen. Insbesondere im automobilen Umfeld und in fertigungsnahen Bereichen existieren hierfür Vorgehensmodelle zur Geschäftsprozessoptimierung, die als isolierte Elemente vielfältig beschrieben sind. Daneben stellt die harmonische Einbindung solcher Modelle im Bereich der Entwicklung durch deren Lebenszyklusbezug einen wesentlichen Erfolgsfaktor für die Verbesserung der unternehmerischen Wertschöpfung dar. Diese Modell-Integration und die Weiterentwicklung der Modelle selbst für die frühe Phase der Produktentstehung ist derzeit nur unzulänglich beschrieben. Im Rahmen der Arbeit wird einerseits die Einbettung solcher Modelle zur Geschäftsprozessoptimierung in die automobile Entwicklung beschrieben, die bereits bei der strategischen Fahrzeugprojektplanung beginnt und bis hin zur Bilanz wirksam wird. Andererseits werden die Modelle sowie deren Methoden kombiniert und um einen retardierten Ansatz ergänzt, der den Fokus bezüglich der Effektivität der Prozesse über deren Effizienz stellt. Damit wird abhängig vom individuellen Optimierungsprojekt eine konkrete Ableitung eines Phasenplanes ermöglicht, der die Wirkung und Erfolgswahrscheinlichkeit maßgeblich erhöht. Beide Aspekte – Einbettung und optimiertes Vorgehensmodell – können isoliert für sich oder synergetisch angewendet werden, um die Wirtschaftlichkeit zu erhöhen. Dies wird anhand einer generischen Beschreibung und durch deren Anwendung auf konkrete Projektbeispiele aufgezeigt.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Methoden und Werkzeuge zur Geschäftsprozess-Opt...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,7, Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach (-), Sprache: Deutsch, Abstract: Durch die zunehmende Globalisierung der Märkte und die damit einhergehende Veränderung der Wettbewerbsbedingungen werden Unternehmen und ganze Branchen mit neuen Anforderungen konfrontiert. Die immer härter werdende Konkurrenz aus dem In- und Ausland, der ansteigende Kostendruck, der Wandel vom Verkäufer- zum Käufermarkt, auf Individualisierung ausgerichtete Kundenanforderungen, die Dynamisierung der Absatzmärkte, immer kürzer werdende Innovations- und Produktlebenszyklen zwingen die Unternehmen zu schlanken, flexiblen und schlagkräftig Strukturen. Sollen Ziele wie Reduzierung der Durchlaufzeiten, Senkung der Kosten, Erhöhung der Flexibilität oder Verbesserung der Produkt- oder Service-Qualität erreicht werden, müssen die Arbeitsabläufe einer ständigen Neugestaltung unterworfen werden. Die Erhaltung und Stärkung der unternehmerischen Leistungs- und Konkurrenzfähigkeit bedingt die fortwährende Überprüfung, Kontrolle und Anpassung der Unternehmensstrukturen an sich verändernde wirtschaftliche Verhältnisse. Hierbei herrscht Einigkeit darüber, dass die Neugestaltung von Organisationsstrukturen nicht mehr funktionsorientiert, sonder prozessorientiert erfolgt. Im Mittelpunkt der Betrachtung stehen also nicht mehr die einzelnen Funktionen, sondern komplette Geschäftsprozesse. Sind diese optimal gestaltet, ist der erfolgreiche Fortbestand und die Weiterentwicklung eines Unternehmens gesichert. Im Rahmen dieser Ausarbeitung wird untersucht, welche Methoden und Werkzeuge Unternehmen zur Geschäftsprozessoptimierung (GPO) einsetzen können. In Kapitel zwei wird zunächst der Weg von der funktionsorientierten zur prozessorientierten Organisationsgestaltung aufgezeigt. Kapitel drei hat die Grundlagen der GPO herauszustellen. Dazu werden zunächst grundlegende Begriffe definiert und Ziele, Aufgaben und Phasen der GPO aufgezeigt. In Kapitel vier werden die Methoden und Werkzeuge vorgestellt, die Unternehmen zur GPO einsetzen können. Die Beurteilung der Methoden und Werkzeuge zur GPO beschließen die Ausarbeitung (Kapitel fünf).

Anbieter: Thalia AT
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Wissensmanagement als Grundlage kontinuierlich ...
58,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Unternehmen werden bis 2001 4,5 Milliarden US $ zur besseren Nutzung der Ressource Wissen investieren. Die Nachfrage nach Dienstleistungen im Bereich Wissensmanagement wird bis auf 5 Milliarden US $ bis zum Jahr 2001 anwachsen. Diese ermittelten Daten stellen dabei erst den Anfang einer Entwicklung dar, der schon beinahe hinter uns liegt. Die nachfolgende Arbeit soll analysieren, dass es für Unternehmen extrem wichtig ist, die Wissensressourcen optimal zu nutzen. Entscheidend sind dabei vor allem wissensintensive Geschäftsprozesse des jeweiligen Unternehmens, die in der Regel Kernprozesse und somit häufig Alleinstellungsmerkmale gegenüber Mitwettbewerbern ausmachen. Mittels Benennung von Geschäftsprozessarten in ausgewählten Branchen sollen neben den Rahmenbedingungen Barrieren und Nutzenpotentiale für das Funktionieren von Wissensmanagement analysiert werden. An dem exemplarischen Geschäftsprozess der Angeboteserstellung im Bereich Financial Services der Heyde AG soll Wissensmanagement als Grundlage der kontinuierlichen Verbesserung veranschaulicht werden. In der vorliegenden Gesamtarbeit wird versucht, folgende Hauptfragen zu beantworten: - Welche Bedeutung hat Wissen und das Managen von Wissen für Unternehmen? - Kann Wissen einen Prozess der kontinuierlichen Verbesserung unterstützen? Welche Arten von Geschäftsprozessen sind für Wissensmanagement geeignet und in welchen Branchen hat es die größten Potentiale? - Welche Rahmenbedingungen müssen für Wissensmanagement auf der einen Seite vorhanden sein, welche Barrieren können es auf der anderen Seite behindern oder ausschließen? Wie sollte damit umgegangen werden? - Welchen Nutzen bzw. welche Potentiale haben IT-basierte Wissensmanagement Lösungen im Allgemeinen und für die unternehmensinternen Geschäftsprozesse? - Welche wesentlichen Technologien und Methoden bzw. Produktgruppen sind Basis für. - Ist Wissensmanagement ein Instrument für die Geschäftsprozessoptimierung (GPO)? Welche Rolle kann die Geschäftsprozessoptimierung mittels Wissensmanagement für die kontinuierliche Verbesserung spielen? - Welches methodische Vorgehen bei der Einführung von prozessorientiertem Wissensmanagement wird empfohlen? - Wie kann prozessorientiertes, IT-basiertes Wissensmanagement für den ausgewählten Geschäftsprozess Angebotserstellung aussehen? - In welche Richtung geht die Entwicklung von prozessorientiertem Wissensmanagement in den nächsten Monaten und Jahren? - [...]

Anbieter: Thalia AT
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot